Slide Geschichte Laufbahn Spenden Take OFF ENGLISH Finanz Überblick

Die Route der Zukunft Dies ist die Grundbewertung aller Piloten. Ein privates Zertifikat ermöglicht es Ihnen, Passagiere zu befördern und die Privilegien und Flugfreiheit zu genießen. Alle anderen Bewertungen im Programm bauen auf dieser Primärlizenz auf. Private Fluglizenz Kommerzielle Lizenz Eine gewerbliche Lizenz ist erforderlich, damit ein Pilot als Berufspilot eingesetzt werden kann. Obwohl dies nicht die einzige Einstufung ist, die Sie benötigen, um beschäftigungsfähig zu werden, ist dies normalerweise der zweite Schritt in Ihrem Flugtraining. Das CFI-Rating ermöglicht es einem Piloten, andere Privat-, Handels- und CFI-Studenten im Hubschrauber und in einem Klassenzimmer zu unterrichten. Wir ermutigen Studenten, die an unserem Professional Pilot-Programm teilnehmen, gleichzeitig mit der Vorbereitung auf ihre kommerzielle Lizenz auf ihre CFI-Lizenz hinzuarbeiten. Der erste Job eines Piloten wird wahrscheinlich als Ausbilder sein, weshalb wir dieses Training in das Professional Pilot-Programm aufnehmen. Zertifizierter Fluglehrer (CFI) Die Schule ist für die volle Dauer dieser 5 Lizenzen für 1,5 Jahre vorgesehen.
Entdecke die verschiedenen Meilensteine auf dem Weg.
Die Instrumentenbewertung ermöglicht einen Piloten den Helicopter nur mit Bezug auf die Instrumententafel fliegen zu lassen, eine wünschenswerte Fähigkeit, in Wolken zu sein oder in Situationen, in denen die Sicht beeinträchtigt ist. Auf dem heutigen Arbeitsmarkt verlangen die meisten Arbeitgeber diese Lizenz. Instrumenten Rating (IFR) 1 2 3 4 5 Mit dem Instrument Instructor Rating kann der Pilot Instrument- und CFI-I-Schüler sowohl im Hubschrauber als auch im Klassenzimmer unterrichten. Obwohl Arbeitgeber nicht unbedingt nach CFI-I-Bewerbern suchen, erhöht das Rating die Fähigkeiten eines Piloten und ist für potenzielle Arbeitgeber attraktiv. Viele Schulen, darunter auch Mauna Loa, benötigen diese Einstufung, um als Ausbilder angestellt zu werden. Zertifizierter Fluglehrer
der Instrumenten Lizenz (CFI-I)
INFOS MEINER FLUGSCHULE SPENDEN FRAG' MICH Viel Infos? Daher wenn dich weitere Fragen quälen, schreib mir doch oder ruf mich an. Du möchtest dazu beitragen, dass diese Vision Realität wird? Dann darfst du mir dabei helfen, indem du eine oder mehrere Boxen adoptierst. NOCH FRAGEN? JOIN THE CREW

Das Training der externen Last oder der Schlingenleine lehrt den Piloten, eine externe Last anzuheben und zu bewegen, indem eine am Hubschrauber angebrachte Schlinge verwendet wird. Normalerweise hilft diese Fertigkeit Piloten bei der Suche nach Arbeit mit Hilfsprojekten, wie z. B. Protokollierung, Evakuierung im Notfall und Bewegen von Objekten in entfernte Standorte. Externes Ladunstraining Berg & Tal Training Wie bei Operationen in großen Höhen erfordert das Fliegen in Tälern und Berggebieten besondere Fähigkeiten. Unvorhersehbare Winde, Abwinde und andere Phänomene können das Berg- und Talfliegen besonders schwierig machen. Offshore-Schulungen werden Ihnen helfen, das Vertrauen und die Erfahrung zu entwickeln, damit Sie sich bequem von Land fernhalten können. Diese Erfahrung ist für viele Jobs hilfreich, vor allem in der Ölindustrie, wo Piloten lange Strecken über Wasser fliegen müssen. Offshore Training Das Training der externen Last lehrt dem Piloten eine externe Last anzuheben und zu bewegen, indem eine am Hubschrauber angebrachte Schlinge verwendet wird. Wie bei Operationen in großen Höhen erfordert das Fliegen in Tälern und Berggebieten besondere Fähigkeiten. Offshore-Schulungen werden Ihnen helfen, das Vertrauen und die Erfahrung zu entwickeln, damit Sie sich bequem von Land fernhalten können. Die Beherrschung der Klasse B bereitet den Piloten darauf vor, in jeder Flughafenumgebung komfortabel zu arbeiten. Klasse B Flugraum Training Extrem Höhen Training Wie der Name schon sagt, lehrt dieses Training den Piloten, sicher in größeren Höhen zu fliegen. Die verkehrsreichsten Flughäfen der USA sind von einem Luftraum der Klasse B umgeben. Studentenpiloten sind oft eingeschüchtert von der Aussicht, mit großen Flugzeugen in einer sich schnell ändernden Umgebung Schulter an Schulter zu fliegen. Die Beherrschung der Klasse B bereitet den Piloten darauf vor, in jeder Flughafenumgebung komfortabel zu arbeiten. Schüler, die an unserer kaufmännischen Ausbildung teilnehmen, erhalten in der Regel eine Einstufung in Klasse B, die Ausbildung kann jedoch von jedem bewerteten Piloten verlangt werden. Wie der Name schon sagt, lehrt dieses Training den Piloten, sicher in größeren Höhen zu fliegen. Da die Leistung von Flugzeugen und Triebwerken in der Höhe beeinträchtigt ist, ist das Training für Studentenpiloten unerlässlich, um die notwendige Finesse und das nötige Können zu erlernen. Für diejenigen, die an einer Arbeit in den Bergen interessiert sind, ist dieses Training sehr hilfreich. MLH hat in Zusammenarbeit mit Night Flight Concepts ein Nachtsichtgerät (NVG) trainiert. NVG Training Robinson Safety Course Der Robinson Pilot Safety Course ist ein 3-1 / 2-Tageskurs. MLH hat in Zusammenarbeit mit Night Flight Concepts ein Nachtsichtgerät (NVG) trainiert. Der NVG-Kurs von Mauna Loa bietet detaillierte akademische Lehrpläne und Flugschulungen, um die Sicherheit, das Situationsbewusstsein und die Einsatzmöglichkeiten während des Nachtfluges zu erhöhen. Der Robinson Pilot Safety Course ist ein 3-1 / 2-Tageskurs, der 2-1 / 2-tägige Unterrichtsstunden und 1 Tag für Wartung, Inspektionen vor dem Flug und das Fliegen mit einem erfahrenen RHC-Piloten im R22 oder R44 umfasst . Der Kurs wird am Hauptsitz der Robinson Helicopter Company in Torrance, Kalifornien, abgehalten. Dieser Kurs ist keine Voraussetzung für den Abschluss. Diese Schulungen sind in den Lizenzen integriert Spezial Training

Slide HELICOPTER MISSION Die Vision, die geographisch Unerreichbaren
mit praktischer Hilfe zu begegnen, die benötigt werden.
Geschichte Laufbahn Spenden Kontakt